Blackjack Regeln Details jetzt spielen!

Blackjack ist ein durchaus leicht zu erlernendes Spiel. Natürlich solltest du die Spielregeln beherrschen, bevor du am Tisch einen realen Einsatz wagst. Damit du schon heute mit dem Spielen des beliebten Kartenspiels beginnen kannst, möchten wir dir die Regeln genau erklären.

Schon hast du den ersten Schritt zu deinem großen Erfolg gemacht. Schließlich solltest du wenigstens einige Grundkenntnisse über das Kartenspiel beherrschen, welches auch unter dem Namen 17 und 4 geläufig ist. Blackjack kannst du sowohl in Spielbanken als auch in Online Casinos spielen. Sofern du dich fürs Spielen im Netz entschieden hast, findest du auf unseren Seiten einige wirklich seriöse Anbieter, die du dir unbedingt einmal ganz genau anschauen solltest. Doch kommen wir nun zum Wesentlichen: den Blackjack Regeln.

Video zu Blackjack Regeln

Spielziel ist es, dass du am Ende einer Spielrunde einen Kartenwert auf der Hand hast, der möglichst dicht an 21 Punkte heranreichen sollte. Optimal ist natürlich ein „Blackjack“ mit genau 21 Punkten. Du nimmst am Blackjack Tisch Platz und erhältst, ebenso wie der Dealer, zwei Spielkarten.

Der Wert der Karten ist einfach erklärt. Während alle Bildkarten und die 10 selbst jeweils 10 Punkte wert sind, haben alle Zahlenkarten den Wert, den du auf ihnen ablesen kannst. Lediglich das Ass ist wandelbar, denn je nach Blatt kannst du dieses als einen oder elf Punkte werten.

So vermeidest du womöglich, über 21 Punkte hinauszukommen und damit die Spielrunde zu verlieren. Wie erwähnt, bekommst du gleich zu Spielbeginn – nach dem Einsetzen eines Geldbetrages – zwei Karten. Eine der zwei Karten des Dealers kannst du einsehen. So machst du dir ein Bild davon, ob du eine Chance auf den Sieg hast und entsprechend deinen Einsatz verdoppeln möchtest.

Nach Erhalt zweier Karten entscheidest du selbst, ob du eine weitere Karte bekommen möchtest. Sofern dem so ist, wird dir der Dealer diese dritte Karte austeilen. Achte jedoch stets darauf, 21 Punkte nicht zu überschreiten. Du gewinnst die Spielrunde, sofern du einen besseren Wert auf der Hand hast als der Dealer. Ebenso gehst du als Sieger hervor, wenn sich der Dealer überkauft und so 21 Punkte überschritten hat. Schließlich darf auch er weitere Karten nehmen, sofern er dies denn beim Blackjack Spielen möchte.

Sobald du keine weiteren Karten mehr erhalten willst und auch der Dealer sein Blatt vollständig hat, werden die Karten offen auf den Tisch gelegt. Nun kannst du sehen, ob du einen Gewinn erzielen konntest. Einzige Ausnahme bildet der „Blackjack“, denn in einem solchen Fall legst du deine Karten direkt auf den Tisch und hast gewonnen.

Jetzt spielen!

Weitere Informationen zu Blackjack Regeln

Casino Spiel:

Kategorie:

Blackjack Regeln Casino Spiele

Geldspielautomaten.com Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewerte Blackjack Regeln.
3,67 von 5 bei 3 Bewertungen